Bitcoin Volatility Now in Line with S&P 500’s After Volume Dropped 50% em junho

Enquanto as ações de tecnologia estão em alta este ano, as ações dos bancos estão afundando. O Bitcoin Era, entretanto, permanece estável, embora possa ver uma quebra maciça acima de US$ 10.500.

Os mercados tradicionais estavam loucos ontem, os gostos da Apple e da Amazon subiram ao seu nível mais alto de todos os tempos e chegaram a valorizações de US$1,5 trilhão. As ações da Tesla também subiram diretamente. E no mercado criptográfico, Chainlink fez uma nova ATH.

Este ano, enquanto as ações de tecnologia têm subido muito, as dos bancos afundaram. Além disso, o maior fundo de pensão do mundo, o Fundo de Investimento em Pensões do Governo Japonês (GPIF), relatou uma perda trimestral recorde de 17,71 trilhões de ienes ($164,74 bilhões) em janeiro-março.

A empresa de pagamento digital, Square, também se recuperou 13% na segunda-feira depois que um analista sugeriu que poderia ganhar até 20% das contas de depósito direto nos EUA.

A Square, que permite aos usuários comprar e vender bitcoin, viu sua avaliação de mercado dobrar desde maio para $55 bilhões e agora vale mais do que a Trust Financial Corp. Enquanto a empresa ainda é anã dos grandes bancos JPMorgan e Bank of America, ela está a menos de US$ 20 bilhões da avaliação de mercado da Goldman Sachs.

A principal moeda criptográfica do mundo, que tem um limite de mercado de US$ 170 bilhões, também subiu, mas apenas cerca de 3,3%, para US$ 9.375. E hoje, estamos de volta a menos de US$ 9.250.

Esta negociação lateral em bitcoin, no entanto, certamente está se tornando um fator de alta para altcoins, especialmente as fichas DeFi.

Volume e Volatilidade

A volatilidade do bitcoin também caiu para uma baixa recente, após um pico em sua volatilidade em meados de março durante o auge da incerteza global em meio à crise da COVID-19.

Com o preço do BTC pairando em torno de $9.000, sua volatilidade caiu em linha com a do S&P 500. Mas a volatilidade moderada significa que as faíscas poderão se seguir em breve.

O volume comercial „real“ estava atualmente em $1,3 bilhões, um pouco mais alto do que nas últimas semanas, quando caiu abaixo de um bilhão de dólares.

No mês passado, o volume caiu drasticamente e registrou apenas metade do volume diário visto no mês anterior, segundo um relatório da CryptoCompare. Binance e OKEx continuaram a ser os melhores jogadores por volume.

Mesmo a negociação do BTC em USDT caiu 56% em junho, assim como USD (44%), JPY (38%), EUR (45%), e KRW (50%).

Não foi apenas o volume spot; o volume futuro de CME caiu 23% em junho em relação a maio, enquanto os derivativos criptográficos tiveram seu menor volume mensal em 2020. Mas enquanto o volume de derivativos criptográficos caiu 35,7%, o volume à vista caiu 49,3%.

No entanto, o total de opções da CME atingiu seu pico de 8.444 contratos, que cresceram 41% desde maio, quando foram negociados 5.986 contratos de opções.

Temporada Alt, Mercado Bull

A rede Bitcoin, entretanto, permanece saudável e os indicadores na cadeia apontam para um estado otimista. Mesmo as baleias bitcoin têm levado para o HODLing com sua população vendo seu maior período de „maior período de crescimento sustentado desde 2016“.

Em termos de preço, o comerciante Crypto Gainz aponta „BTC em resistência e mercados legados possivelmente recuando um pouco“, como tal, ele levou a continuar negociando defensivamente até que „a validação da continuação em alta“ chegue.

Enquanto isso, o comerciante Crypto Michael acredita que o cenário contínuo no mercado de altcoin continuará durante todo o mês de julho até o início de setembro. Quanto ao Bitcoin, ele vê uma quebra maciça acima de $10.500, que poderia levar o ativo digital a $14.000 – $16.000 apenas para passar por um período de correção no quarto trimestre de 2020.

„Janeiro de 2021 -> próxima temporada de altseason. Mercado de touros“, disse ele.

Un altro giorno, un altro sputo nello spazio cripto…

Il presidente della Bitcoin Association, l’entità che sta dietro alla Bitcoin Satoshi Vision (BSV), ha accusato Binance di aver scelto le sue relazioni con il progetto di criptovaluta dopo la notizia, apparsa all’inizio di questa settimana, che il nuovo pool minerario della borsa era ora il più grande verificatore del protocollo BSV.

In una dichiarazione a CoinDesk

In una dichiarazione a CoinDesk, Jimmy Nguyen ha detto che era „un po‘ troppo ironico“ che Binance, che ha cancellato BSV dalla sua borsa principale nell’aprile 2019 ed è stato critico nei confronti della crittovaluta, considerasse ancora BSV economicamente utile per la mia.

„Queste azioni parlano molto più forte delle parole: Binance ha parlato nell’aprile 2019 quando ha cancellato la BSV dalla lista di BSV dicendo che la moneta non soddisfaceva i suoi presunti „standard“; la verità è che BSV soddisfa gli standard di Binance – per generare entrate da BSV quando lo sceglie“, ha detto Nguyen.

È emerso all’inizio di questa settimana che il Pool di Binance – che è stato lanciato solo alla fine di aprile – è diventato il più grande minatore di BSV. Su una media mobile di 7 giorni, Binance Pool rappresentava poco meno del 20% dell’hashrate totale della rete al momento della stampa.

Circa un anno fa, Binance, insieme a diversi altri scambi, tra cui Kraken e ShapeShift, ha depennato BSV, per protestare contro il comportamento di Craig Wright, uno dei principali sostenitori di BSV, che ha affermato senza prove di essere il creatore di Bitcoin Trader, Satoshi Nakamoto.

Wright aveva minacciato pubblicamente

Wright aveva minacciato pubblicamente di denunciare chiunque lo definisse un impostore. In risposta, molti, tra cui il CEO di Binance Changpeng Zhao („CZ“) si sono rivolti a Twitter per fare proprio questo.

CZ ha inoltre invitato la comunità BSV a cacciare Wright dal suo ecosistema: „Chiunque sostenga la BSV dal punto di vista tecnologico dovrebbe attaccare il fraudolento Craig Wright, che sta avvelenando la TUA comunità, e non attaccare il resto del mondo“.

All’inizio di questa settimana, CoinGeek, il sito di notizie sulla crittovaluta di proprietà di Calvin Ayre, il sostenitore miliardario dreadlocked di BSV e sostenitore di Wright, ha suggerito che Binance era diventato il più grande minatore di BSV in modo da poter cercare di esercitare un controllo sul suo prezzo e di proteggere il proprio Binance Coin.

What Does „General Dentistry“ Include?

General dentistry, in its most basic and direct definition, is a number of dental services that are designed to provide care for patients of all ages. It doesn’t necessarily focus on any particular procedure, but is instead intended to focus on overall dental health.http://capitaldentaldsgn.bravesites.com/#builder

If you really have to, you can simplify this even more and describe general dentistry as a combination of diagnostic or preventative services.https://www.wikihow.com/Choose-a-Cosmetic-DentistGeneral dentistry puts an extremely high value on prevention – prevention of gum disease, prevention of cavities, and prevention of all the other problems that could lead to oral diseases and destroy your beautiful smile.

In order to do that, of course, a dentist needs to know exactly what’s going on inside your mouth and teeth, which is why they put so much importance on your regular checkups. This is the only way to determine if there is a problem on the horizon and stop it in its tracks before it can go any further.

Let’s take a closer look at these elements of general dentistry.

Diagnosing the Problem

At your regular exam, the dentist will look closely at your teeth and gums for any signs of decay or gingivitis. This is also when the dentist should look for the signs of oral cancer. X-rays are used to detect cavities, but they can also be used at this point to spot any bone loss or infections, or any other abnormalities that may be problematic.

Preventing Further Problems

Once your dentist has all the data they need on the condition of your mouth, they can begin to prescribe some preventative solutions and help you keep your teeth nice and healthy.

Preventative services usually start with a professional teeth cleaning. This is an extremely important part of the process because, no matter how dedicated you are to your personal dental hygiene routine at home, plaque and bacteria are sneaky stuff, and it’s almost impossible to get it all cleaned out at home.

(That’s not a reason to slack on your personal routines, just a reminder that there are areas around your teeth that require some help to get clean.)

A dentist may also recommend and apply dental sealants if necessary, though this is more common with younger patients. This will help ensure that food particles and bacteria don’t get stuck in the rough surfaces there.

An Ongoing Solution

Your dental health is, obviously, something that requires continual attention. You can’t let up on it and expect to have the same bright, white smile. You can’t skip appointments and expect your gums to stay consistently healthy.

This is even more important when you understand that the body is a connected organism and that problems in one place could lead to problems in another.

This means that by focusing on the health of your teeth and gums, you may actually be contributing to the overall health of your body.

Restoring Your Teeth

Of course, some patients may wait too long to get checked, and then it’s too late for the preventative services to be much help.

In these cases, a number of restorative services still fall under the general dentistry category.

These procedures could include dental crowns, fillings, bridges, dentures, and more.

You could, in fact, include a number of cosmetic procedures under this category, too, but mostly because restorative procedures naturally also have a cosmetic effect.

A skilled general dentist can provide a lot of help so you can keep your healthy smile and feel like you can share it with others.

Article Source: http://EzineArticles.com/9783255

Die venezolanischen Petro-Zahlungen könnten auf dem Vormarsch sein

Die Regierung von Nicolas Maduro behauptet, dass 15% der Treibstoffzahlungen an Tankstellen mit dem staatlich unterstützten Petro-Token getätigt wurden.

Die venezolanische Regierung gab am 11. Juni bekannt, dass fast 15% aller Treibstoffzahlungen an Tankstellen im ganzen Land mit dem Petro (PTR) getätigt wurden. Dieser Anstieg erfolgt in der ersten Woche des neuen staatlich unterstützten Plans zur Förderung der weit verbreiteten Verwendung des Zeichens.

Einem Bericht von Ultimas Noticias zufolge gingen 40% der PTR-Transaktionen der Bitcoin Trader über die ausländischen Tankstellen.

Gibt es Bitcoin Trader in Venezuela?

Ausgleich von Venezuelas Krypto-Umgebung?

Im Blog Geopolítica Coyuntural heißt es, dass die Petro-Adoption das Gleichgewicht und die Werthomologisierung zwischen Primär- und Sekundärmarkt stärken wird, „wodurch es möglich wird, eine wirtschaftliche und stabile Struktur für die Krypto-Umgebung des Landes aufzubauen“.

Die Bürger nutzten biometrische Technologielösungen, um Zahlungen in der ölunterstützten Wertmarke über die Tankstellen in ganz Venezuela abzuwickeln.

Der Artikel in den lokalen Medien, der eine bekannte pro-Maduro-Agenda enthält, versichert den Lesern, dass das Petro selbst „beispiellose Meilensteine gesetzt hat“, wie zum Beispiel, dass es angeblich der erste von Senioren benutzte Krypto der Welt ist. Diese Behauptung kommt trotz einer Anordnung des Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, die den Gebrauch des venezolanischen Zeichens sanktioniert.

Zweifel an Petros positiven Auswirkungen auf die venezolanische Wirtschaft

Wie Cointelegraph Spanish im April berichtete, ist das Petro seit seiner Einführung in Venezuela weder von den Venezolanern noch in einem internationalen Kontext gut aufgenommen worden.

Der venezolanische Ingenieur und Journalist Daniel Jimenez erklärte für Cointelegraph Spanish:

„Unabhängig davon, ob die Regierung mit Recht internationale Akteure der Situation im Land beschuldigt oder nicht, ist unbestreitbar, dass die Löhne weiter sinken, während die Preise unkontrolliert steigen. Daher scheint die obligatorische Frage nach den Auswirkungen des Petro auf die venezolanische Wirtschaft mehr Zweifel als Zufriedenheit zu hinterlassen“.

Kürzlich hat das Außenministerium der Vereinigten Staaten eine Belohnung für Informationen ausgesetzt, die dazu beitragen können, den Aufenthaltsort des derzeitigen Superintendenten für kryptoaktive Substanzen und verwandte Aktivitäten, Joselit Ramírez, zu ermitteln.

Pompliano löst eine Twitter-Debatte aus, nachdem er gesagt hat, Warren Buffett könne jedes Bitcoin im Umlauf kaufen

Anthony Pompliano, Mitbegründer und Partner von Morgan Creek Digital, passte sich seiner Twitter-Seite an, um die Crypto-Community zu stimulieren. Dies geschah, nachdem er erklärt hatte, dass Warren Buffett, der amerikanische Investor, Wirtschaftsmagnat und Philanthrop, über 137 Milliarden US-Dollar in bar verfügt, und kam daher zu dem Schluss, dass es fast ausreicht, jedes Bitcoin im Umlauf zu kaufen.

Hier täuscht die Mathematik

Es ist nur wahr, wenn JEDER Hodler bereit ist, zum aktuellen Preis zu verkaufen, was offensichtlich nicht wahr ist, da es hier im Test keine 21-Millionen-BTC-Verkaufswand gibt. Leider kann Mr. Buffet nur eine kleine Portion Bitcoins kaufen, und das zu sehr hohen Preisen.

Es dauerte nicht lange, bis der Gründer und CEO von Binance, Changpeng Zhao, die Aufmerksamkeit auf sich zog. Ich zitiere: „Hier täuscht die Mathematik. Es ist nur wahr, wenn JEDER Hodler bereit ist, zum aktuellen Preis zu verkaufen, was offensichtlich nicht stimmt, da es keine 21-Millionen-BTC-Verkaufswand gibt. “ „Leider kann Mr. Buffet nur einen kleinen Teil der Bitcoins kaufen, und das zu sehr hohen Preisen“ , schloss er.

Als Antwort stimmte Pomp zu, dass nur weil Buffett genug Geld hat, dies nicht bedeutet, dass er das Bitcoin bekommen könnte. Abschließend sagte er, dass er seinen Anteil an BTC nicht verkauft, eine Zeit, in der eine Bullenrallye sehr unmittelbar bevorsteht.

Die hitzige Debatte geht weiter, da einige Kennzahlen darüber liefern, wie der BTC-Preis exponentiell steigen würde, wenn Buffett beschließen würde, einen großen Teil von Bitcoin zu kaufen.

Bitcoin

Warren Buffett und Bitcoin

Buffett ist ein Milliardär, viele Augen beobachten jede seiner Bewegungen. Die Krypto-Community hat ihn dazu gebracht, sich der Welle anzuschließen. Das „Orakel von Omaha“, wie er genannt wird, belegt laut Forbes Billionaire-Liste von 2020 mit 73,5 Milliarden US-Dollar den vierten Platz und ist damit ein Hai in der Marktbranche.

Buffett hat Berkshire Hathaway in den letzten Jahren genutzt, um gut kalkulierte Investitionen zu tätigen. Er hat enorme Gewinne erzielt, indem er investiert hat, wenn andere Angst haben, bemerkenswert wie die Finanzkrise von 2008.

Er verwendet in seinen Investitionstraktionen den Slogan „Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und sei gierig, wenn andere Angst haben“. Dies macht es für den Milliardär schwierig, in die Krypto-Sphäre zu investieren, die durch verrückten spekulativen Handel beeinträchtigt wird, und Gier treibt die Preise der meisten digitalen Vermögenswerte an.

Anfang des Jahres war Buffett Gastgeber des Tron-Gründers Justin Sun. Er hatte 2019 einen Mittagstermin mit Warren Buffett vereinbart, als er etwa 5 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke spendete.

Erstaunliches Abendessen mit @WarrenBuffett endlich! Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ratschläge, wie Sie #TRON auf die nächste Stufe bringen können! Liebte unseren Vortrag über #Bitcoin, @Tesla & #TRON! Ich bin froh, auch @GLIDEsf zu unterstützen! CU bei # BRK2020 & unser Wiedersehensessen im Jahr 2030! Details unten 👇 pic.twitter.com/tjulvv2C9k

Sun strebte danach, ihm ein besseres Verständnis der Kryptowährungsbranche zu vermitteln und ihn möglicherweise dazu zu bringen, sich darauf einzulassen. Es änderte jedoch nichts an Buffetts Meinung, da er sagte, dass Kryptowährungen im Grunde genommen keinen Wert haben und nichts und in Bezug auf den Wert Null produzieren.

Der Gründer des Bail Bloc sagt, wie Monero Mining ICE-Häftlingen helfen kann

Ein Kryptowährungsprojekt verwendet Monero (XMR), um Einwanderern ohne Papiere eine bessere Chance auf eine faire Behandlung in der US-Justiz zu geben.

Das Bail-Bloc-Projekt sammelt Kryptowährung, um Menschen dabei zu helfen, aus der Untersuchungshaft für Fälle mit der US-amerikanischen Einwanderungs- und Zollbehörde (ICE) herauszukommen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wohltätigkeitsorganisationen will Bail Bloc Ihr Geld nicht – es will die Rechenleistung Ihres Computers.

Cointelegraph wandte sich an Grayson Earle, den Mitschöpfer von Bail Bloc, um einen tieferen Einblick in die Initiative zu erhalten.

Häftlinge machen Kaution bei Monero

Benutzer laden eine spezielle App herunter, die zwischen 10% und 50% ihrer gesamten Prozessorkapazität nutzt – der Benutzer kann die Rate festlegen -, um die datenschutzorientierte Kryptowährung Bitcoin Gemini abzubauen. Bail Bloc handelt seinen XMR jeden Monat gegen US-Dollar und spendet den Betrag dann abwechselnd an die Bail Funds im National Bail Fund Network.

„Die Idee ist, die Leute dazu zu bringen, ihre freie Rechenleistung freiwillig für meine einzusetzen, sodass sie keine Geldspenden tätigen müssen. Es ist so, als würde man einen Ad-hoc-Supercomputer erstellen, um die Kryptowährung abzubauen “, sagte Earle.

ICE-Haft und wer landet dort

Die Operationen von ICE richten sich an Personen, „die eine Gefahr für die nationale Sicherheit darstellen“ und „die Integrität des Einwanderungssystems untergraben“. Die meisten Inhaftierten sind jedoch Einwanderer ohne Papiere, die ansonsten keine Vorstrafen haben und lediglich wegen illegaler Einreise in die USA inhaftiert sind

In der ICE-Haft können Personen eine Einwanderungsgarantie als Gegenleistung für ihre sofortige Freilassung zahlen, aber weniger als die Hälfte der Inhaftierten erhält eine Anhörung zur Kaution. Diejenigen, die es sich nicht leisten können, die Kaution zu bezahlen, oder denen überhaupt keine Kaution gewährt wird, müssen während ihrer Inhaftierung auf ihre Gerichtsverhandlung warten, die Monate bis Jahre dauern kann.

Darüber hinaus hat die Behandlung von Häftlingen durch ICE wiederholt Bedenken hinsichtlich Gewalt, unangemessener Segregationspraktiken, Problemen mit der Gastronomie, mangelnder Erholung und sogar Verstößen gegen die medizinische Ethik geäußert.

Während Bail Bloc ursprünglich für Personen im amerikanischen Gefängnissystem geschaffen wurde, sagte Earle: „Seitdem haben wir das Projekt neu ausgerichtet, um Einwanderungsbürgschaften für Menschen zu zahlen, die von Trumps Politik betroffen sind. Dies schließt Menschen ein, die möglicherweise keine US-Bürger sind hier leben. “

Bitcoin

Bail Bloc tritt ein

Bail Bloc hat seit November 2018 Kryptowährung für den Immigrant Bail Fund abgebaut. Der Fonds zahlt Anleihen für Personen in ICE-Haft in ganz Connecticut, wo die Einwanderungsanleihe in Höhe von 15.000 USD fast doppelt so hoch ist wie der nationale Durchschnitt.

Derzeit führen rund 300 Benutzer Bail Bloc auf ihren Computern aus, die Anzahl unterliegt jedoch Schwankungen. „Zu seiner Blütezeit hatten wir zu Spitzenzeiten 2.500 Benutzer, einschließlich Grimes, als sie es aktiv nutzte, während sie ihr neues Album aufnahm“, enthüllte Earle.

Übersicht über Software-Portemonnaies, der einfache Weg zur Aufbewahrung von Krypto

Ähnlich wie ein Bankkonto für Fiat-Währung ist eine Krypto-Brieftasche eine persönliche Schnittstelle für ein Krypto-Währungsnetzwerk, das zuverlässige Speicherung bietet und Transaktionen ermöglicht. Ob eine Krypto-Währung sicher gespeichert wird oder nicht, hängt viel von der Brieftasche ab, die nur so sicher ist wie ihre privaten Schlüssel.

Brieftaschen sind im Allgemeinen entweder heiß oder kalt. Das Geld in einer heißen Brieftasche kann jederzeit online ausgegeben werden. Eine kalte Brieftasche dagegen funktioniert: Sie ist nicht für reguläre Kryptogeld-Transaktionen gedacht, aber Gelder können jederzeit empfangen werden. Brieftaschen können auch in drei Gruppen unterteilt werden: Software, Hardware und Papier. Heute werfen wir einen Blick auf die am weitesten verbreitete Gruppe von Krypto-Brieftaschen ー Software.

Was ist eine Software-Brieftasche?

Software-Brieftaschen gibt es in vielen Formen, jede mit einer Reihe von einzigartigen Eigenschaften. Die meisten sind irgendwie mit dem Internet verbunden und sind von Natur aus heiß. Brieftaschen zeichnen sich durch eine Reihe von unterstützten Krypto-Währungen und Software-Plattformen wie Windows, Mac und andere Betriebssysteme aus. Software-Brieftaschen sind in drei Formen erhältlich – als Desktop, mobile und Online-Brieftaschen:

  • Desktop-Geldbörsen sind Computerprogramme, die Kryptowährungen auf einem PC speichern, so dass die Informationen für niemanden außer dem Benutzer zugänglich sind, dessen privater Schlüssel nur auf dem Desktop aufbewahrt wird.
  • Mobile Brieftaschen gibt es in Form einer Smartphone-App und sind für ihre Benutzer jederzeit leicht zugänglich, wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen ihr Haus nicht ohne ihr Telefon verlassen. Es ist jedoch zu bedenken, dass mobile Geräte anfällig für verschiedene Malware sind und leicht verloren gehen können.
  • Online-Brieftaschen sind Web-Brieftaschen, auf die von überall und jedem Gerät zugegriffen werden kann, was sie bequemer macht, aber die privaten Schlüssel werden von Website-Besitzern und nicht lokal auf den Geräten der Benutzer gespeichert.

Die brennende Frage, die sich jeder stellt, ist also: Welche dieser Software-Brieftaschen wähle ich?

Exodus

Der Ethereum Preis bei Bitcoin TraderExodus ist eine der beliebtesten Software-Brieftaschen zur Speicherung von Bitcoin (BTC) und unterstützt über 110 andere Krypto-Währungen. Der 2015 eingeführte und in Nebraska ansässige Dienst wird von allen wichtigen Software-Plattformen unterstützt.

Der Exodus-Code ist teilweise quelloffen. Private Schlüssel werden von den Benutzern kontrolliert und verlassen nicht das Gerät, auf dem die Brieftasche installiert ist. Die Philosophie des Dienstes impliziert die Abwesenheit jeglicher persönlicher Identifikation und Interaktion mit den Banken. Exodus nutzt den sofortigen Austausch digitaler Vermögenswerte ShapeShift für die Austauschfunktion seiner Brieftasche, obwohl der Austausch von Fiat-Geld nicht unterstützt wird.

Exodus ist ein kostenloser Service, während die Transaktionsgebühren nur an die Bergarbeiter gezahlt und automatisch mit Hilfe des Bitcoin-Gebührendienstes ermittelt werden. Die Größe einer Transaktion in der Brieftasche wird durch die Anzahl der Ein- und Ausgänge bestimmt. Je mehr Eingaben, desto teurer wird die Transaktion. Die Brieftasche erhebt einen Teil der Provision für die Erleichterung von Transaktionen innerhalb des Systems.

 

Elektronische Bitcoin-Brieftasche

Die Electrum Bitcoin Wallet ist ein zuverlässiger Service, der seit 2011 besteht. Es handelt sich um eine so genannte „dünne“ kalte Brieftasche, bei der nicht die gesamte Blockkette auf das Gerät des Benutzers heruntergeladen, sondern auf den Netzwerkservern gespeichert wird. In diesem Fall werden die privaten Schlüssel auf dem Computer des Benutzers in verschlüsselter Form gespeichert und niemals an den Server gesendet.

Versionen der Electrum Bitcoin Wallet können automatisch auf verschiedenen Computern synchronisiert werden. Wenn Benutzer in Zukunft ein anderes Client-Programm oder einen Online-Dienst nutzen wollen, können sie ihre Schlüssel dort einfach exportieren oder in eine kalte Brieftasche importieren.

Diese Krypto-Brieftasche kann Transaktionen auf einem vom Netzwerk getrennten Gerät signieren, indem sie eine neue Transaktion auf einem USB-Flash-Laufwerk speichert und dann auf ein mit dem Internet verbundenes Gerät lädt, von wo aus die neue Transaktion in das Netzwerk importiert werden kann. Die Brieftasche ist funktionell ein Analogon zu einer Hardware-Brieftasche, wenn auch mit einer etwas komplexeren Handlungskette, und verwendet ebenfalls eine zweistufige Verschlüsselung.

Jaxx-Freiheit

Das in Kanada ansässige Unternehmen Jaxx wurde 2016 von Anthony Di Iorio, CEO und Gründer von Decentral sowie Mitbegründer von Ethereum, gegründet. Jaxx ist auf den meisten gängigen Betriebssystemen verfügbar: Windows, Linux, Mac OS, Android, IOS und auch als Erweiterung im Webbrowser Google Chrome.

Über 80 Krypto-Währungen sind verfügbar, da der ShapeShift-Austausch auch in die Jaxx-Brieftasche integriert ist, um einfache und schnelle Transaktionen zu ermöglichen. Die Jaxx-Plattform unterstützt keine Fiat-Geldaustauschoperationen oder Mehrfachsignaturen. Es handelt sich um einen kostenlosen Service, dessen Transaktionsgebühren an die Bergarbeiter gezahlt werden und je nach Währung unterschiedlich sind. Bei der Überweisung von BTC wählen die Benutzer je nach Dringlichkeit der Überweisung zwischen drei Gebührenoptionen.

Der gesamte Code von Jaxx ist quelloffen, mit Ausnahme der Benutzerschnittstelle. Private Schlüssel werden von den Benutzern kontrolliert und verlassen keine Geräte, auf denen Brieftaschen installiert sind. Zur Überprüfung von Transaktionen wird eine zentralisierte Validierungstechnologie verwendet. Die intuitive Steuerung macht diese Brieftasche benutzerfreundlich und bequem zu bedienen.

Das Unternehmen hat jedoch seine harten Zeiten hinter sich. Im Jahr 2017 wurde Jaxx gehackt, und mehr als 400.000 Dollar in verschiedenen Krypto-Währungen wurden gestohlen. Nilang Vyas, Chief Technical Officer von Jaxx, sagte jedoch in einem Reddit-Beitrag, dass Jaxx im Gegensatz zu Hardware-Brieftaschen nicht für die langfristige Speicherung von Krypto-Assets konzipiert ist und dass Benutzer nur kleine Geldbeträge in ihren Jaxx-Brieftaschen aufbewahren sollten.

Atomare Brieftasche

BitcoinDie 2017 gegründete Atomic Wallet ist eine Desktop-Anwendung, die den Benutzern die volle Kontrolle über ihre Einsparungen bei der Kryptowährung bietet, da die privaten Schlüssel und Transaktionsdaten für diesen Dienst auf den Computern der Benutzer und nicht auf den Servern des Anbieters gespeichert werden.

Atomic Wallet ist mit allen bekannten Betriebssystemen kompatibel und unterstützt derzeit mehr als 300 Kryptowährungen, einschließlich der gängigsten, neben den meisten ERC-20-Token und einer eigenen Atomic Wallet Coin (AWC). Die App kann kostenlos heruntergeladen werden, enthält jedoch bestimmte kostenpflichtige Dienste:

  • Kauf von Kryptowährung mit einer Kreditkarte (eine Kommission von 2% und eine Mindestprovision von 10 Dollar).
  • Währungstransaktionen innerhalb der Brieftasche, wie z.B. Peer-to-Peer.
  • Transaktionen, die über ShapeShift durchgeführt werden.

Als eine Lösung ohne Server erfordert Atomic Wallet keine Registrierung von seinen Benutzern. Daher speichert die Brieftasche keine vertraulichen persönlichen Informationen und nutzt nicht die Dienste von Zwischenhändlern zur Durchführung von Transaktionen.

Alle übertragenen Daten werden verschlüsselt, da die Benutzer einen eindeutigen „Sicherungssatz“ erhalten, der aus 12 zufällig generierten Wörtern besteht, um den Zugriff auf ihre Brieftasche wiederherzustellen, der als Backup dienen soll, falls andere Formen der Überprüfung fehlschlagen oder ein Mobiltelefon verloren geht.

Bitcoin-Kern

Bitcoin Core wurde 2009 erstellt und basiert auf dem Programmcode der Brieftasche, der zusammen mit der Bitcoin-Projektsoftware veröffentlicht wurde, und gewährleistet so eine optimierte Funktionalität im gesamten Netzwerk.

Im Jahr 2012 begann die Bitcoin Evolution Foundation mit der Entwicklung von Anwendungen, die auf dem ursprünglichen Bitcoin-Projektcode basieren. Das Hauptaugenmerk lag auf der Brieftasche als dominierende Anwendung, die die primären Bedürfnisse des Netzwerks erfüllt: Speicherung und Geldtransfer.

Bitcoin Core war eine der ersten Brieftaschen, die die SegWit-Technologie unterstützte, und dient BTC als Referenzbrieftasche für die Kältetechnik. Es werden keine anderen Währungen unterstützt. Die Brieftasche kann als Desktop-Anwendung unter Windows, Linux und Mac heruntergeladen werden.

Der Hauptvorteil von Bitcoin Core ist seine Sicherheit. Alle Informationen werden auf dem PC des Benutzers gespeichert, unabhängig von Dritten und den Servern anderer Einheiten. Eine Datei mit privaten Schlüsseln wird vom Benutzer erzeugt und gespeichert – niemand sonst kann darauf zugreifen.

Mit Bitcoin Core kann dem Benutzer vollständige Anonymität garantiert werden, einschließlich anonymisierter Zahlungen. Bitcoin Core verwendet ein Adressrotationssystem, das es praktisch unmöglich macht, die Absender- und Empfängeradressen zu verfolgen – vorausgesetzt, dass für jede Transaktion unterschiedliche Adressen verwendet werden.

Zu den Unzulänglichkeiten der Brieftasche gehört die geringe Mobilität, die für viele potenzielle Benutzer unattraktiv sein kann. Bitcoin Core fehlt eine mobile Version, und dies wird wahrscheinlich auch weiterhin der Fall sein, da die mobile Nutzung den grundlegenden Funktions- und Sicherheitsprinzipien der Brieftasche widerspricht. Die Installation einer Brieftasche auf einem anderen Computer oder sogar auf einem neu installierten Betriebssystem wird ebenfalls nicht dazu beitragen, die Gelder zurückzugewinnen, da der gesamte Synchronisationsprozess (d.h. das Herunterladen von Daten und die Überprüfung der Gültigkeit) wiederholt werden müsste.

BitGo

BitGo ist ein 2013 gegründetes Blockkettenunternehmen mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien. Ursprünglich eine BTC-Brieftasche, hat BitGo im Laufe der Jahre Unterstützung für andere populäre Krypto-Währungen hinzugefügt. Die BitGo-Brieftasche ist eine Web-Brieftasche, die über einen Desktop-Computer, einen Laptop oder andere Geräte angeschlossen werden kann. Die mobile Version der Brieftasche ermöglicht die Speicherung von Schlüsseln auf Benutzergeräten. Zusätzlich können die Schlüssel auf andere Geräte übertragen werden.

Das Unternehmen hat zwei Versionen seiner Brieftasche für den privaten oder geschäftlichen Gebrauch entwickelt.

Zusätzlich zur Online-Brieftasche bietet BitGo durch seine Partnerschaft mit Kingdom Trust einen Service zur zuverlässigen Speicherung digitaler Vermögenswerte für institutionelle Anleger an. Im Frühjahr 2018 begann die Brieftasche, den ERC-20-Standard zu unterstützen, wodurch die Liste der unterstützten digitalen Währungen auf 90 erweitert wurde. Dies ist jedoch für gewöhnliche Investoren von geringem Nutzen, da alle ERC-20-Token auf BitGo nur für institutionelle Investoren verfügbar sind.

Jede BitGo-Brieftasche hat drei Schlüssel: Einer wird auf BitGo gespeichert, der zweite auf dem Gerät des Benutzers und der dritte über die Software des Key Recovery Service. Um die Beteiligung Dritter zu vermeiden, sind nur zwei Unterschriften erforderlich, um Transaktionen abzuschließen. Der Zugriff auf die Brieftasche ist durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt, und die Benutzer müssen ihre IP jedes Mal bestätigen, wenn sie sich in ihre Brieftasche einloggen. BitGo erhebt eine Gebühr von 0,25% auf alle Auszahlungen bis zu 1 BTC neben den üblichen Minengebühren.

Wie Jaxx Liberty ist auch die BitGo-Brieftasche in einen Skandal verwickelt. Im Jahr 2015 kündigten BitGo und Bitfinex ihre Zusammenarbeit zur Schaffung eines Multi-Signatur-Brieftaschensystems an. Die Unternehmen beschlossen, die Gelder der Benutzer in einen gemischten Speicher zu legen, in dem einige auf großen, offline verfügbaren Brieftaschen und der Rest online gespeichert werden sollten. Infolgedessen verfügte jeder Benutzer über drei Schlüssel, von denen zwei von Bitfinex und der dritte von BitGo gespeichert wurden.

Im August 2016 stellte Bitfinex jedoch fest, dass mehr als 60 Millionen Dollar an BTC aus den Brieftaschen der Benutzer abgehoben wurden. Bis zum heutigen Tag wurde keine Erklärung dafür gegeben, wie die Angreifer dies erreicht haben, außer dass BitGo auf seiner offiziellen Twitter-Seite bestätigt hat, dass seine Server nicht verletzt wurden.

Krypto-Brieftaschen in der Zukunft

Brieftaschen mit Kryptowährung sind ein integraler Bestandteil der Verwendung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Sie sind ein grundlegendes Element der Krypto-Infrastruktur, die den Transfer von Geldern über Blockketten-Netzwerke ermöglicht. Jede Brieftasche hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig zu verstehen, wie sie funktioniert und welche Art von Aktivitäten sie ermöglicht, bevor man sich mit ihrer Verwendung befasst.

In jedem Fall werden Software-Brieftaschen immer beliebter, und laut Kristina Khachatryan, der PR-Managerin von Atomic Wallet, werden sie jeden Tag zugänglicher und attraktiver:

„Die Software-Brieftaschen werden immer zugänglicher für eine größere Anzahl von Menschen, multifunktionaler und mit coolen Funktionen gefüllt, ohne dass dabei die Leistung oder die Sicherheit beeinträchtigt wird. Darüber hinaus ist die Möglichkeit der dezentralen Absteckung die zentrale Öffnung dieses Jahres. Deshalb sehen wir in diesem Bereich der Software-Geldbörsen ein hohes Potenzial und glauben, dass der Markt durch die zunehmende Popularität dieses Produkts sicher zum Wachstum getrieben wird“.

Davey Zelaya, Kommunikationsmanager bei Exodus, ist zuversichtlich, dass sich der Softwaremarkt schneller entwickeln wird, da immer mehr Krypto-Währungs- und Blockkettenlösungen eingeführt werden:

„Wir erwarten, dass der Markt weiterhin benutzerfreundliche Software zur Interaktion mit der wachsenden Zahl von Blockkettenprodukten und -anwendungen nachfragen wird. Kurz gesagt, wir wollen Krypto für jeden einfach machen. Im Moment sind dezentrale Anwendungen noch sperrig und manchmal schwer zu navigieren. Das wollen wir ändern“.

Pepo aus dem Bitcoin Era fügt Livestreams inmitten sozialer Distanzierung hinzu

Der Video-Sharing-Dienst, der Top-Benutzer belohnt, hat Livestreaming eingeführt, da das Coronavirus die Menschen voneinander trennt.

Pepo, ein Video-Sharing-Dienst, hat Bitcoin Era Livestreaming-Funktionen hinzugefügt

Mit dem auf Ethereum basierenden Dienst können Bitcoin Era Entwickler Token von Benutzern hier verdienen, die ihre Videos anzeigen. Der Zusatz kommt durch die erhöhte Bitcoin Era Nachfrage nach Livestreaming-Diensten während der COVID-19-Pandemie.

Pepo , die Social-Media-App für die gemeinsame Nutzung von Videos , mit der Entwickler von Ethereum unterstützte Mikrozahlungen verdienen können, hat diese Woche neue Livestreaming-Funktionen vorgestellt, um auf die wachsende Nachfrage während der neuartigen Pandonavirus-Pandemie (COVID-19) zu reagieren.

Die Pepo Live Events-Funktion basiert auf der Integration mit dem beliebten Videokonferenzdienst Zoom und ist derzeit nur in der Beta-Version über die Pepo-Website verfügbar, nicht über die mobilen Apps. Derzeit können nur Administratoren der Pepo-Community Live-Events starten, aber auch diejenigen ohne Pepo-Konto können an den Live-Videokonversationen teilnehmen.

„Als die Welt virtuell wird und alle unsere Gespräche online stattfinden, wussten wir, dass wir Live-Events für alle Communities auf Pepo aktivieren mussten“, heißt es in dem Tweet des Unternehmens über die zusätzliche Funktion.

Bitcoin

Erhalten Sie frühzeitig Zugriff auf unsere App, um Entschlüsselungstoken, einlösbare Preise und vieles mehr zu verdienen

Pepos Dreh- und Angelpunkt vom reinen Teilen aufgezeichneter Videos zum Ermöglichen gemeinsamer Livestreaming-Erlebnisse ist das wachsende Interesse an Livestreaming inmitten sozialer Distanzierungsmaßnahmen. Viele Unternehmen haben ihre Belegschaft zu Hause, Schüler und Lehrer sind nicht in der Schule, und Freunde und Verwandte halten physische Distanz, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Gruppen-Video-Chats halten die Menschen in Verbindung.

Darüber hinaus haben Livestream-Events einen Anstieg verzeichnet, da Musiker und Interpreten nach abgesagten Konzerten auf Streaming-Plattformen wechseln und sogar traditionelle Sportligen sich an Esport-Sendungen wenden, um die Verbindung zu den Fans aufrechtzuerhalten.

Livestreams sind die neue kollektive soziale Erfahrung in einer Zeit, in der körperlicher Kontakt stark schlecht beraten ist. Eine Instagram- Tanzparty, die diese Woche von DJ D-Nice und Michelle Obama veranstaltet wurde, zog über 60.000 Menschen an. Ein 30-minütiges Interview auf Instagram Live zwischen Steph Curry von der NBA und Dr. Anthony Fauci wurde kurz verschoben, weil so viele Fans mitmachen wollten.

Ethereum (ETH) könnte tauchen, wenn Bitcoin weiter kämpft

Ethereum (ETH) könnte tauchen, wenn Bitcoin weiter kämpft

  • Das Ethereum liegt rund 4% unter dem $138-Hoch und testete die $130-Unterstützung gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis konsolidiert sich derzeit oberhalb der $130-Unterstützung, mit einigen rückläufigen Anzeichen.
  • Auf der Stunden-Chart von ETH/USD bildet sich eine verbindende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $132 (Dateneinspeisung über Kraken).
  • Bitcoin konnte sich nicht über $7.300 halten und handelt nun nahe der $7.240-Unterstützung.

Der Ethereum-Preis sieht sich aufgrund eines stetigen Rückgangs der Bitcoin einem Anstieg der Verkäufe bei Bitcoin Trader gegenüber dem US-Dollar gegenüber. Der ETH-Preis könnte unter das Niveau von $128 fallen, wenn die Bitcoin unter $7.200 rutscht.

Der Ethereum Preis bei Bitcoin Trader

Analyse des Ethereum-Preises

Nach einem starken Aufwärtstrend über $135 stieß der Ethereum-Preis in der Nähe der $138-Zone auf Widerstand gegenüber dem US-Dollar. Der ETH-Preis kletterte in die Nähe der $138-Marke und korrigierte kürzlich unter $135.

Darüber hinaus gab es einen Durchbruch unter die Unterstützung bei $132 sowie das 61,8% Fib-Retracement-Level der jüngsten Erholung vom $127-Tief auf das $138-Hoch. Der Preis testete die $130-Unterstützung und den 100 Stunden einfachen gleitenden Durchschnitt.

Es scheint, als würde sich Ethereum derzeit nahe der $130 und dem 100 Stunden einfachen gleitenden Durchschnitt konsolidieren. Ein anfänglicher Widerstand liegt nahe der $132 Marke. Außerdem liegt das 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom $138-Hoch auf das $130-Tief ebenfalls nahe der $132-Marke.

Noch wichtiger ist, dass sich auf der Stunden-Chart von ETH/USD eine verbindende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der $132-Marke bildet. Daher könnte ein klarer Durchbruch über den $132-Widerstand einen starken Anstieg in Richtung der Widerstandsmarken bei $135 und $138 auslösen.
Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Freispiele stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!

Ein Zwischenwiderstand könnte bei $134 oder dem 50% Fib Retracement Level des jüngsten Rückgangs vom $138 Hoch auf $130 Tief liegen.

Umgekehrt könnte es für Ethereum schwierig sein, über das $132 und $133 Niveau hinaus zu steigen. In dem erwähnten rückläufigen Fall könnte der Preis darum kämpfen, über der $130 und dem 100-Stunden-SMA zu bleiben.

Sollte sich ein Schlusskurs unter $130 und der 100-Stunden-SMA ergeben, werden die Bären wahrscheinlich an Boden gewinnen und der Preis könnte sich möglicherweise in Richtung des $125-Unterstützungsbereichs bewegen.

Ethereum-Preis

Wenn man sich das Chart anschaut, ist der Ethereum-Preis wieder im Hauptunterstützungsbereich von $130. Sollte die Bitcoin unter die $7.200-Unterstützung rutschen, besteht die Gefahr eines starken Rückgangs der ETH bei Bitcoin Trader in der nahen Zukunft. Falls nicht, könnte es in den kommenden Sitzungen zu einem erneuten Anstieg in Richtung $135 und $138 kommen.

Technische Indikatoren der ETH

  • Stündlicher MACD – Der MACD für ETH/USD bewegt sich langsam in den zinsbullischen Bereich.
  • Stündlicher RSI – Der RSI für ETH/USD bewegt sich derzeit auf die 50er Marke zu.
  • Wichtige Unterstützungsebene – $130
  • Hauptwiderstandsniveau – $132

Richter bewahrt SEC-Antrag auf, die Bitcoin Circuit Lücke des Telegramms für vage Verteidigung zu schließen

Ein Bundesrichter der Vereinigten Staaten hat die Bewegung der Securities and Exchange Commission (SEC) bewahrt, um die Verteidigung von Telegram „void for vaguenes/lack of notice“ zu treffen.

Gemäß einem Schreiben vom 25. November hat die SEC beschlossen, die von Telegram vorgeschlagene Verteidigung als unzureichend im Bundesrecht zu betrachten. Am 26. November ordnete Richter P. Kevin Castel an, den Antrag für 14 Tage bis zum Ende der Entdeckungsphase des Verfahrens aufzubewahren.

Anfang Oktober behauptete die SEC, dass der Token-Verkauf von Telegram in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar (GRAM) nach US-amerikanischen Wertpapiergesetzen illegal sei.

Am 12. November reichte Telegram eine Klage beim U.S. District Court of the Southern District of New York ein und bat das Gericht, das Verfahren der SEC gegen das Unternehmen für verschlüsselte Nachrichten abzuweisen. Telegramm teilte mit, dass die SEC:

„…es versäumt hat, klare Leitlinien und eine angemessene Mitteilung über seine Ansichten darüber zu geben, welches Verhalten einen Verstoß gegen die Bundeswertpapiergesetze darstellt, und jetzt eine Ad-hoc-Rechtsposition eingenommen hat, die dem gerichtlichen Präzedenzfall und den öffentlich geäußerten Ansichten seiner eigenen hochrangigen Beamten widerspricht.“

Telegram sagte, dass die Definition eines „Investitionsvertrags“ – in diesem Fall vertreten durch seine Gramm-Token – gesetzlich nicht ausreichend definiert sei, was der Firma zu einer Entlastung verhalte.

Antrag der SEC Bitcoin Circuit auf einen Streik

Mit dem Versuch, die Lücke zwischen Bitcoin Circuit Telegram und der vagen Verteidigung vor dem Verfahren zu schließen, wollte die SEC zeigen, dass die Verteidigung von Telegram unzureichend ist, da die Howey-Entscheidung und die anschließende Rechtsprechung ausreichend erläutert haben, was einen Investitionsvertrag ausmacht. Andrew Rossow, ein Internet-Anwalt und Anti-Cybermobbing-Anwalt, sagte Cointelegraph:

Bitcoin Circuit Pferd

„In ihrem Schreiben an das Gericht hat die SEC Richter Castel gebeten, ihren Streikantrag zu erhalten, um die ständige Behauptung der SEC zu dokumentieren, dass der besondere „Anspruch“ der Beklagten kein Anspruch ist und daher nicht in die Schriftsätze (oder in den Fall überhaupt) gehört“.

Als Ergebnis des Denkmalschutzes von Richter Castel erklärte Rossow, dass die SEC „nicht weiter Dokumente schreiben und/oder einreichen muss, die behaupten, dass die Forderung der Beklagten kein ausreichender Anspruch im Verfahren ist – wie dokumentiert -, als ob die SEC sie ständig zur Sprache bringen würde“.

Durov zu einer Deposition im neuen Jahr geben

Am 25. November ordnete das Gericht an, dass der Gründer von Telegram, Pavel Durov, eine Deposition bezüglich des Gram-Token-Verkaufs am 7. oder 8. Januar 2020 abgeben sollte. Zwei weitere Telegram-Mitarbeiter – Ilya Perekopsky, Vizepräsidentin von Telegram, und Shyam Parekh, ein Mitarbeiter, der am Gram-Verkauf beteiligt ist – werden ebenfalls zu unterschiedlichen Terminen separate Einzahlungen vornehmen.

Die Behauptung der SEC, dass Telegramm gegen Bundesrecht verstößt, hat den geplanten Start des Telegram Open Network (TON) am 31. Oktober effektiv gestoppt. Kaufverträge für Gram-Token-Investoren besagen, dass sie, falls das Netzwerk bis zu diesem Zeitpunkt nicht starten sollte, für eine Rückerstattung stimmen könnten.

Schließlich stimmten die Investoren in TON und dem GRAM-Token-Verkauf gegen eine Rückerstattung, die den vorläufigen Starttermin auf April 2020 zurückzog.